Eröffnung Römermuseum am Hohen Markt

Am Hohen Markt in Wien erwartet sie ab 10. Mai 2008 ein neues Römermuseum. Neben rund 300 faszinierenden archäologischen Funden sowie einer attraktiv und abwechslungsreich gestaltete Präsentation – geben neue Animationsfilme von Michael Klein (7reasons) und seinem Team einen Einblick in eine Zeit vor fast 2000 Jahren.

Wir streifen die Baumwipfel auf dem Leopoldsberg und blicken hinab auf ein Siedlungsgebiet mit 30.000 Menschen – wir befinden uns im 2. Jahrhundert nach Christus auf dem Boden der Stadt Wien. Im Überflug wird das zur Sicherung der nördlichen Grenze des Imperiums angelegte Legionslager mit Lagervorstadt und Zivilstadt erkundet und wir nähern uns der mächtigen Toranlage des Legionslagers. Die Doppeltoranlage öffnet sich und wir betreten das Legionslager Vindobona, hier eine kurze Vorschau… aber mehr im Römermuseum am Hohen Markt.

 


Im Erdgeschoss des Römermuseums wird es nass – hier beschäftigt sich ein weiterer Film mit der Wasserversorgung und der Kanalisation. Bereits 1800 Jahre vor dem Bau der ersten Wiener Hochquellwasserleitung, wurde Quellwasser vom Wienerwald in den damals entstehenden römischen Legionsstandort „Vindobona“ geleitet. Die Trassenführung sowie die einzelnen Bauteile der Wasserleitung wurden neu digital für das Römermuseum überarbeitet.

Aber auch die Antworten auf die Fragen, wie eine römische Therme oder das Abwassersystem funktioniert haben, werden anschaulich beantwortet.

Laut Gesetz durften Tote nicht innerhalb der Siedlung bestattet werden. Die Gräberfelder wurden meist entlang wichtiger Fernstrassen angelegt – so auch in Vindobona. Das römische Gräberfeld im heutigen Gebiet des Karlsplatzes dient als Schauplatz für einen weiteren Animationsfilm. Mehr Informationen zu unseren DVDs finden sie auch online unter www.MediaHistoria.com.

Mitwirkende Teams:

Wien Museum:

Dr. Michaela Kronberger, Dr. Kristina Adler

MA 7 – Kultur, Referat Stadtarchäologie

Mag. Karin Fischer Ausserer, Dr. Martin Mosser

MA 41 -Stadtvermessung

Dr. Lionel Dorffner, Franz Eisenmagen

Produktionsteam:

Michael Klein, DI Zámolyi Ferenc, DI Isabella Marschall, Alexander Matuschka, DI Stephan Pum

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neue Animationsfilme zur Eröffnung des Römermuseums in Wien | 7reasons - [...] Am Hohen Markt in Wien erwartet sie ab 10. Mai 2008 ein neues Römermuseum. Neben rund 300 faszinierenden archäologischen…
  2. 3Dgeo 2008 – Geoconvent für räumliche Informationsnutzung | 7reasons - [...] Ferenc von 7reasons den Einsatz von Geodaten anhand aktueller Projekte – Carnuntum – Römermuseum Wien und Am Puls der…

Einen Kommentar schreiben

(c) 7reasons Medien GmbH

See also: digital-signage-system.net | digital-signage-system.eu | mediahistoria.com | buecher-turm.at