In der archäologischen Sammlung des Landes Niederösterreich werden derzeit über zwei Millionen – großteils noch wissenschaftlich unbearbeitet – archäologische Fundstücke gelagert. Dazu kommen noch jene Neufunde, die durch die jährlichen Ausgrabungen zu Tage kommen. Das Material wird im Depot der Kulturfabrik Hainburg gelagert. Nur ein geringer Bruchteil der Ausgrabungsgegenstände kann einem breiten Besucherkreis in Ausstellungen präsentiert werden. In Zusammenarbeit und im Auftrag der Abteilung Kunst und Kultur sowie der Abteilung Hydrologie und Geoinformation der Niederösterreichischen Landesregierung wurde die Kulturdatenbank erstellt und laufend mit Objekten ergänzt.

Projects