Die Ausstellung „HERMANN NITSCH – Ritual“, die ab 15. Mai 2016 im nitsch museum zu sehen ist, konzentriert sich auf die Bedeutung von Ritualen aus Religion und Kunst im Werk von Hermann Nitsch.

Im Rahmen der Ausstellung wurde eine Audio- und Videoinstallation (synchrone Raumprojektion) nach dem Konzept von H. Nitsch sowie der audiovisuelle Gestaltung von Frank Gassner, technisch umgesetzt.

Mediensysteme für Ausstellungen

Projects