Die Beletage von Schloss Hof präsentiert sich 2015 inhaltlich und gestalterisch in neuem Glanz. Die Leitfiguren der neuen Ausstellung sind Prinz Eugen von Savoyen, Bau- und Hausherr von Schloss Hof, Maria Theresia, die dort ihren Witwensitz einrichtete und ihr Sohn Kaiser Joseph II., der den Umbau finanzierte.

7reasons wurde mit folgenden Umsetzungen beauftragt:

Projektion "Stiegenhaus"

Im Eingangsbereich führt ein Stiegenhaus in den ersten Stock. Dort beginnen die eigentlichen Ausstellungsräumlichkeiten. Zielsetzung war, durch eine Medieninstallation die Aufmerksamkeit der Besucher Richtung 1. OG zu ziehen und sie am Weg mit einer Inszenierung zu begleiten.

Die Umsetzung erfolgte mit einer scherenschnittartigen Film von unterschiedlichen Personen in historisch korrekter Kleidung, welcher als Schattenwurf gemeinsam mit den Besuchern, die Stiegen hinaufschreiten. Die Aufnahmen wurden mittels Greenscreen Technik erstellt und mittels Kurzdistanzprojektion entsprechend der Geometrie projiziert.

Projektion "Tafelzimmer"

Auf einer Rückprojektionsfläche welche in ein Tischtuch integriert ist werden in einem Kurzfilm, die Merkmale der Tafelkultur basierend auf historischen Abbildungen ansprechend erklärt.

Projektion "Gartensaal"

Der Gartensaal befasst sich inhaltlich mit Prinz Eugen als Krieger, Bauherr und Kunstmäzen.  Eine Projektion zwischen zwei Tapisserien stellt den Schlachtverlauf der Schlacht um Belgrad 1717 dar. Die Schlacht bezeichnet den Höhepunkt Prinz Eugens militärischer Karriere, welche sich auch maßgeblich auf die finanziellen Möglichkeiten des Feldherren auswirkte. Inszeniert wird der gesamte Schlachtverlauf basiernd auf einer historischen Ansicht aus dieser mittels Computeranimation der Schlachtverlauf animiert dargestellt wird.

Wissenschaftliche Beratung: Dr. Claudia Reichl-Ham, Dr. Thomas Reichl, HGM Wien

Diverses

Weiters wurde eine Animation zum Thema „Prinz Eugen der Gotteskrieger“ sowie eine Audio-Installation in der Kapelle umgesetzt.

Auftraggeber

Marchfeldschlösser Revitalisierungs- und Betriebsges.m.b.H.

Team

Kuration: Dr. Dieter Bogner, Katharina Knoll

Projects